Direkter Link zur Selbstlernplattform ILSE:


[31.03.2020]
CORONAVIRUS NRW

Liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

eine gute Informationsquelle zum Thema CORONAVIRUS NRW ist die Internetseite des Schulministeriums.


[31.03.2020]
Elternschule Hamm bietet Hilfe an

Wenn Sie über schulische Belange hinaus Fragen oder Schwierigkeiten bezüglich des familiären Alltags haben oder sich aktuelle Informationen und Tipps einholen möchten, dann besuchen Sie gerne die Internetseite der Elternschule Hamm.


[30.03.2020]
Offener Brief der Schulministerin Frau Gebauer

Liebe Eltern,
die aktuelle Situation stellt uns alle vor große und noch nie da gewesene Herausforderungen – gerade auch Familien mit Kindern. Alle Menschen in Nordrhein-Westfalen sind aufgerufen, soziale Kontakte soweit wie möglich zu reduzieren. Infektionsketten, die zu einer weiteren, schnellen Verbreitung des Corona-Virus führen können, müssen unterbrochen werden. (=>Der komplette Brief)


[30.03.2020]
Schulfahrten, Schulveranstaltungen an außerschulischen Lernorten

Unabhängig von der Dauer des derzeit ruhenden Schulbetriebs sind in diesem Schuljahr keine Schulwanderungen und Schulfahrten, Schullandheimaufenthalte, Studienfahrten und internationalen Begegnungen (Schulfahrten) mehr zu genehmigen und bereits genehmigte Schulfahrten sind abzusagen.
Ebenso sind schulische Veranstaltungen an außerschulischen Lernorten bis zum Ende des Schuljahres nicht mehr möglich, zum Beispiel der Besuch von Museen sowie kultureller oder sportlicher Veranstaltungen und weitere Projekte mit außerschulischen Partnern.
Davon auszunehmen sind die verpflichtenden Standardelemente im Rahmen der Landesinitiative „Kein Abschluss ohne Anschluss“.


[30.03.2020]
Blaue Briefe

Aufgrund des derzeit ruhenden Schulbetriebs werden in diesem Schuljahr keine Benachrichtigungen gemäß § 50 Absatz 4 Schulgesetz NRW wegen Versetzungsgefährdung versandt.
Hieraus folgt wie bei einer unterlassenen Benachrichtigung im Einzelfall, dass bei einer Versetzungsentscheidung nicht abgemahnte Minderleistungen in einem Fach nicht berücksichtigt werden. Im Übrigen gelten die jeweiligen Bestimmungen der Ausbildungs- und Prüfungsordnungen.
Davon unberührt bleibt die Aufgabe der Lehrerinnen und Lehrer, Schülerinnen und Schüler sowie deren Eltern über die individuelle Lern- und Leistungsentwicklung nach Wiederaufnahme des Schulbetriebes zu informieren und zu beraten.


[30.03.2020]
Zentrale Prüfungen Klasse 10 (ZP 10)

Die Prüfungen werden verschoben und sollen vom 12. Mai bis 19. Mai 2020 stattfinden. Jeweils aktuelle Informationen erhalten Sie auf der Seite des Schulministeriums.


[23.03.2020]
Notbetreuung

Liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,
seit dem 18. März 2020 bieten die Schulen in NRW insbesondere für die Klassen 1 bis 6 eine sog. Notbetreuung an.
Ein Anspruch auf diese Notbetreuung besteht bislang, wenn beide Elternteile im Bereich sog. kritischer Infrastrukturen arbeiten, sie dort unabkömmlich sind und eine Kinderbetreuung durch die Eltern selbst nicht ermöglicht werden kann. Einen Anspruch haben auch Alleinerziehende mit einer beruflichen Tätigkeit im Bereich kritischer Infrastrukturen.
Ab Montag, 23.März 2020, wird die bestehende Regelung erweitert: Einen Anspruch auf Notbetreuung haben alle Beschäftigten unabhängig von der Beschäftigung des Partners oder der Partnerin, die in kritischen Infrastrukturen beschäftigt sind, dort unabkömmlich sind und eine Betreuung im privaten Umfeld nicht gewährleisten können.
Ebenfalls ab dem 23. März 2020 bis einschließlich 19. April 2020 wird der zeitliche Umfang der Notbetreuung ausgeweitet. Ab dann steht die Notbetreuung bei Bedarf an allen Tagen der Woche, also auch samstags und sonntags, und in den Osterferien grundsätzlich mit Ausnahme von Karfreitag bis Ostermontag zur Verfügung.
Selbstverständlich gilt weiterhin, dass Kinder das Betreuungsangebot nur wahrnehmen können, wenn sie bezüglich des Corona-Virus nicht erkrankt oder erkrankungsverdächtigt sind. Insbesondere dürfen Kinder, die von der örtlichen Ordnungsbehörde oder dem Gesundheitsamt unter häusliche Quarantäne gestellt worden sind, die Schule auf keinen Fall betreten.
Die für die Betreuung bei Arbeitgeber und Schule vorzulegenden Formulare finden Sie hier.
Bitte melden Sie sich schnellstmöglich bei uns, wenn Sie Ihr Kind bei uns betreuen lassen möchten. So helfen Sie uns, den Einsatz unseres Teams angemessen zu koordinieren.
Sie erreichen uns wie gewohnt über die Mailadresse realschule-heessen@rehe.schulen-hamm.de
Wir freuen uns, wenn wir durch unser Betreuungsangebot diejenigen unterstützen können, die sich in dieser schwierigen Zeit weit über das normale Maß hinaus für uns engagieren!

Bleiben Sie gesund!
Die Schulleitung der Realschule Heessen


[19.03.2020]
Selbstlernplattform ILSE

Liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

unsere Selbstlernplattform ILSE (ICH LERNE SELBST) wird im Laufe der kommenden Wochen erweitert und ergänzt.
Ihr erkennt / Sie erkennen die neu hochgeladenen Aufgaben an der Dateiendung „-1“, also z.B.: 9-E-Aufgaben-1.pdf
Bitte schaut/schauen Sie regelmäßig auf die Selbstlernplattform ILSE/Homepage.
Wir wünschen euch weiterhin viel Freude beim Lernen und alles Gute.
Bleibt/bleiben Sie gesund!

[19.03.2020]
Liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

mit der Einstellung des Unterrichtsbetriebs an den Schulen in Nordrhein-Westfalen sind auch alle außerschulisch durchgeführten Standardelemente im Rahmen der Landesinitiative „Kein Abschluss ohne Anschluss“ (KAoA) – z. B. Berufsfelderkundungstage, Praxiskurse, Praktika oder die Teilnahme am Girls‘ Day/Boys‘ Day – bis auf Weiteres ausgesetzt. Ob und wie versäumte Elemente der Beruflichen Orientierung zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden, wird das Schulministerium zu gegebener Zeit entscheiden.

Der Praktikumstag/Berufsfelderkundungstag (Klassen 5-8), der für den 26.03.20 geplant ist, fällt damit aus.


[17.03.2020]
Liebe Eltern,
liebe Erziehungsberechtigte,
sollte sich während der Schulschließung bis zu den Osterferien noch die Notwendigkeit einer außerordentlichen schulischen Betreuung von Kindern ergeben, deren Eltern in für die Öffentlichkeit wichtigen Berufen tätig sind (z.B. Gesundheitswesen), melden Sie sich bitte per Mail:
realschule-heessen@schulen-hamm.de


[17.03.2020]
Liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Eltern,
liebe Erziehungsberechtigte,

unsere Selbstlernplattform ILSE (ICH LERNE SELBST) ist jetzt mit verschiedenen Aufgaben zur Bearbeitung für die einzelnen Jahrgangsstufen geöffnet.
Über den folgenden LINK geht es direkt dorthin. Das Passwort ist das gleiche Passwort, mit dem man auch den Vertretungsplan einsehen kann.
Wir haben uns bemüht, in möglichst vielen Unterrichtsfächern Selbstlernmaterialien zur Verfügung zu stellen. Zusätzlich zu den Onlineangeboten gelten ggf. auch im Vorfeld vereinbarte Absprachen mit den Fachlehrerinnen und Fachlehrern.

Bitte schaut/schauen Sie regelmäßig auf die Homepage. Wir sind immer bemüht euch/Sie auf unserer Seite auf dem aktuellen Stand zu halten. Ansonsten empfiehlt es sich, auch die lokalen Nachrichten (Radio und Fernsehen) abzurufen.

Wir wünschen euch viel Freude beim Lernen und weiterhin alles Gute. Bleibt/bleiben Sie gesund!

Das Kollegium der Realschule Heessen
=>Direkter Link zu den Lernaufgaben >>


[17.03.2020] Sobald die Lernaufgaben freigeschaltet sind, werden wir es an dieser Stelle bekanntgeben.

[16.03.2020] Zusatz zur Betreuung ab Mittwoch, den 18.03.2020 bis zu den Osterferien

Die Notwendigkeit einer außerordentlichen schulischen Betreuung von Kindern, deren Eltern in für die Öffentlichkeit wichtigen Berufen tätig sind (z.B. Gesundheitswesen), ist durch eine schriftliche Bescheinigung des jeweiligen Arbeitgebers oder Dienstvorgesetzten gegenüber der Schulleitung nachzuweisen.

Schließung der Schule ab Montag, 16.03.2020, bis zu den Osterferien 


Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler,

die Landesregierung NRW hat beschlossen, dass der Schulbetrieb zur Eindämmung der Corona-Krise ab Montag, 16.03.2020, bis zu den Osterferien ruht.

Wir versuchen, über die Klassenleitungen sowie über die Homepage ab Dienstag, 17.03.2020, Lernaufgaben für die einzelnen Jahrgänge bereitzustellen.

Am Montag und Dienstag der nächsten Woche ist unsere Schule zur Betreuung für diejenigen Schüler/-innen geöffnet, die nicht allein zu Hause bleiben können.

Die Schülerinnen und Schüler können selbstverständlich ihre Bücher am Montag in der Schule abholen.

Ab Mittwoch, 18.03.2020, wird der gesamte Schulbetrieb eingestellt. Es besteht jedoch für die Kinder der Jahrgänge 5 und 6 in der Schule nach Rücksprache weiterhin ein Not-Betreuungsangebot. Bitte melden Sie sich Montag, 16.03.2020, zwischen 8:00 und 10:00 Uhr im Sekretariat, ob Sie eine Betreuung benötigen, da wir planen müssen. Sie werden dann spätestens am Dienstag darüber informiert, in welchem Umfang die Betreuung stattfindet. Das Not-Betreuungsangebot richtet sich übrigens an Eltern, die in unverzichtbaren Funktionsbereichen – insbesondere im Gesundheitsweisen – arbeiten.

Sowohl der Schulkiosk als auch die Übermittagsbetreuung bleiben geschlossen.

Zum jetzigen Zeitpunkt gehen wir davon aus, dass die ZP10-Arbeiten wie geplant geschrieben werden.

Bitte bedenken Sie, dass ggf. Montag und Dienstag die Schulbusse nicht mehr fahren. Es kann sein, dass auf die Linienbusse zurückgegriffen werden muss.

Weiterhin gibt es aufgrund der aktuellen Situation Verwirrung und Unsicherheit bezüglich des anstehenden Praktikumstages (26.03.) für die Klassen 5 bis 8. Einige Betriebe haben bereits abgesagt, bei weiteren erwarten wir das leider noch. Auch die Kindertagesstätten schließen und stehen somit nicht zur Verfügung.
Bitte entscheiden Sie gewissenhaft in Absprache mit Ihrem Sohn/Ihrer Tochter, ob in der jetzigen Situation ein Praktikumstag/Berufsfelderkundungstag zu verantworten ist.

Der Elternsprechtag wird nach den Osterferien nachgeholt.

Die Stadt Hamm hat uns gebeten, von weiteren Informationen an die Eltern abzusehen. Sie werden über die regionalen Absprachen durch eine Pressemitteilung der Stadt informiert.

Wir hoffen, dass diese Maßnahmen dazu beitragen, die Ausbreitung des Corona-Virus einzudämmen. Ihnen und Ihren Familien sowie allen Schülerinnen und Schülern wünschen wir, dass Sie/ihr gesund bleiben/bleibt.

Das Schulleitungsteam der Realschule Heessen

 

Realschule Heessen – meine Schule im Stadtteil!

verlässlich • nachhaltig • digital

An unserer dreizügigen Realschule lernen, leben und lachen mehr als 500 Schülerinnen und Schüler. Gemeinsam wollen wir ein Menschenbild entwickeln, bei dem Akzeptanz, Toleranz und Gleichwertigkeit gelten. 

Dazu bilden die drei Werte Gemeinschaft, Respekt und Verantwortung die Basis für das Zusammenleben an unserer Schule. Sie sind die verbindliche Grundlage und der Kompass unseres Handelns. Durch sie wollen wir unser Leitbild Verantwortung für die Zukunft“ in unserer Schule umsetzen. Von daher verstehen wir es als eine unserer zentralen Aufgaben, Kinder und Jugendliche zu verantwortlichem Handeln im Sinne der Entwicklung zur Nachhaltigkeit zu befähigen.


***
„Jeder Mensch ist ein Wunder“, schreibt Antoine de Saint-Exupéry. Jedes Kind, jeder Jugendliche. Jeder Erwachsene auch. Und wer genau hinschaut, erkennt, dass an einem Schultag vieles geschieht, das wunderschön ist. Dafür arbeiten wir.
***